DESIGNBASE-QD - Perfil rodapie o cenefa de aluminio

DESIGNBASE-QD - Sockelleiste oder Volantprofil aus Aluminium

Neu

Aluminium-LED-Sockelleistenprofil mit zahlreichen Anwendungen, die als Sockel- oder Endprofil auf vertikalen Flächen verwendet werden können. Aluminiumprofile mit einer sichtbaren Oberfläche von 10 mm Breite und einem Freiraum von 39 mm bieten die Möglichkeit, verschiedene LED-Streifen einzulegen.

(Nur Profil, ohne Diffusor oder LED-Leuchten)

Mehr Infos

72,47 €

  • seur-banner-003-295x.jpg

WARUM UNS WÄHLEN?

KOSTENLOSER VERSAND
Kostenlose Versandkosten für Bestellungen über 100 €. Gültig für Spanien *, Andorra und Portugal *. (* Nur Halbinsel)

VERSAND IN 48-72 STUNDEN
Wir versenden in ganz Europa. Bestellungen, die tagsüber eingehen, werden in der Regel am nächsten Tag versandt und nach Versendung innerhalb von 48 bis 72 Stunden auf der Halbinsel ausgeliefert. (Werktage von Montag bis Freitag)

MEHR ALS 20 JAHRE ERFAHRUNG
Wir beraten und lösen Ihre Zweifel vor, während und nach dem Kauf, damit Sie Ihr Produkt erraten und genießen können.

MIT VERTRAUEN KAUFEN
100% sicher und geschützt, können Sie mit Karte, Paypal und Überweisung bezahlen.

ZUFRIEDENHEITSGARANTIE
Sie haben 15 Tage Zeit, Ihren Kauf zurückzugeben, wenn Sie nicht vollständig zufrieden sind, und 2 Jahre Garantie auf alle unsere Produkte.

Vorschau der Versandkosten

Vielseitiges hochwertiges Aluminium-Sockelprofil mit zahlreichen Anwendungen, die als Rand, Aluminium-Sockelleiste oder Aluminium-Sockelleiste als Oberfläche für vertikale Oberflächen verwendet werden können. Das Profil hat eine sichtbare Oberfläche von 10 mm Breite und einen freien Raum von 39 mm, wodurch die Möglichkeit besteht, verschiedene eingefügte LED-Streifen aufzunehmen.

Mit den LIPROTEC-ES LED-Streifen wird durch den bündigen Einsatz der Diffusoren eine direkte und homogene Beleuchtung erreicht.

Auf die gleiche Weise können andere dekorative Materialien wie Keramik oder Holz verwendet werden, um diese Elemente in den freien Raum einzufügen.

Um die Verbindung zwischen der glatten Aluminiumoberfläche und der Keramik zu erleichtern, wird das selbstklebende Klebeband mit Schlüter®-DESIGNBASE-HVL-Geotextil aufgebracht. Das Profil bietet die Möglichkeit, das Stromkabel der LED-Streifen unterzubringen.

Andererseits kann DESIGNBASE-QD mit seiner sichtbaren Fläche von 60 mm als Sockelprofil mit der Möglichkeit der Gehäuseverkabelung oder als Abschlussprofil für Küchenarbeitsplatten in Kombination mit KERDI-BOARD 38 mm verwendet werden. DESIGNBASE-QD lässt sich perfekt mit den Profilen der Serien -QUADEC, -RONDEC und -DESIGNLINE kombinieren.

Für eine einfache und elegante Verbindung der DESIGNBASE-QD-Profile in den Innen- und Außenecken sowie für deren Veredelung steht die entsprechende Endkappe zur Verfügung. Die Diffusoren und Komponenten werden in der Baugruppe austauschbar verwendet.

Aluminum LED skirting board profile DESIGNBASE-QD

Material

DESIGNBASE-QD ist in folgenden Materialien erhältlich:

Profil:

  • AE = Mattes, natürlich eloxiertes Aluminium

Diffusor:

  • PMMA = Polymethylmethacrylat

Materialeigenschaften und Anwendungsbereiche

In bestimmten Fällen muss die Eignung des Materialtyps anhand der erwarteten chemischen oder mechanischen Belastungen überprüft werden. Hier sind nur einige allgemeine Tipps, die gegeben werden können.

DESIGNBASE-QD-AE (eloxiertes Aluminium). Aluminium hat eine eloxierte Oberflächenschicht, die bei normalem Gebrauch nicht gestört wird. Die Verschlechterung des Eloxal kann nur mit einem neuen Lack repariert werden.

Sichtbare Oberflächen müssen vor Abrieb und möglichen Kratzern geschützt werden. Aluminium ist empfindlich gegenüber alkalischen Medien.

Die Materialien, die Zementkleber in Kombination mit Feuchtigkeit enthalten, wirken alkalisch und können je nach Konzentration und Expositionszeit (Bildung von Aluminiumhydroxid) Korrosion verursachen. Verbleibender Zement oder Vergussmaterial muss daher sofort entfernt werden. Vermeiden Sie es auch, die Oberfläche mit einem Schutzfilm zu bedecken.

LIPROTEC-Diffusoren bestehen aus PMMA (Polymethylmethacrylat), einem leichten und durchscheinenden Kunststoff. Sichtbare Oberflächen müssen vor Abrieb und möglichen Kratzern geschützt werden. Die Reste von Zement oder Vergussmaterial werden sofort entfernt.

Produkte, die Alkohol enthalten, sowie Reinigungsprodukte mit> 5% Tensiden können den Diffusor beschädigen.

Hinweis
Die Profile mit ihren Diffusoren müssen so positioniert sein, dass sich kein Wasser im Inneren ansammeln kann.

Die geringe Wärmeentwicklung der LED kann zu kleinen Ausdehnungen des Profils und des Diffusors führen.

Wie benutzt man

Hinweis: Bei der Installation der LED-Profile sowie bei der Planung und anschließenden Verkabelung sind die LIPROTEC-Montageanweisungen zu beachten.

Als Fußleistenprofil, das von Schlüter-Diffusoren beleuchtet wird, oder als Träger für andere dekorative Materialien

A. Kleben mit KERDI-FIX

  1. Bohren Sie in der beleuchteten Version das Profil für die Kabeleinführung und entgraten Sie das Loch.
  2. DESIGNBASE-QD wird mit KERDI-FIX-Befestigungskleber oder einem gleichwertigen Material verklebt. Tragen Sie den Kleber auf die Außenseite des Profils auf, das später angebracht wird. Vor dem Auftragen des Klebstoffs müssen die Oberflächen ordnungsgemäß gereinigt und mit den entsprechenden Produkten entfettet werden.
  3. Überschüsse und Klebstoffspuren mit den entsprechenden Reinigungsmitteln entfernen.

B. Mit herkömmlichem Keramikkleber verklebt.

  1. Bohren Sie in der beleuchteten Version das Profil für die Kabeleinführung und entgraten Sie das Loch.
  2. Bringen Sie zuvor das selbstklebende DESIGNBASE-HVL-Klebeband an. Die Oberflächen müssen ordnungsgemäß gereinigt und mit den entsprechenden Produkten entfettet werden.
  3. Dort, wo DESIGNBASE-QD positioniert werden muss, traditionellen Keramikkleber auftragen und das Profil auf die gesamte Oberfläche drücken.
  4. Empfindliche Oberflächen müssen mit geeigneten Materialien und Werkzeugen bearbeitet werden, die keine Kratzer oder Beschädigungen verursachen können. Der Mörtel oder das Vergussmaterial wird sofort aus den sichtbaren Bereichen entfernt.

Montage des Designbase-QDD-Diffusors

Stellen Sie den Diffusor in die richtige Position und drücken Sie, bis Sie den entsprechenden Clip wie im Bild gezeigt hören.

Montage von dekorativen Elementen wie Keramik oder Holzdekorationen

Vor dem Auftragen des Klebstoffs auf den inneren Klebebereich müssen die Oberflächen ordnungsgemäß gereinigt und mit den entsprechenden Produkten entfettet werden.
Tragen Sie traditionellen Keramikkleber auf und drücken Sie das dekorative Element auf die gesamte Oberfläche.

Montage als Designprofil mit einer sichtbaren Fläche von 60 mm

DESIGNBASE-QD wird mit KERDI-FIX-Befestigungskleber oder einem gleichwertigen Material verklebt. Tragen Sie den Kleber zum späteren Kleben auf die 10 mm breiten Flächen auf. Vor dem Auftragen des Klebstoffs müssen die Oberflächen ordnungsgemäß gereinigt und mit den entsprechenden Produkten entfettet werden.
Überschüsse und Klebstoffspuren mit den entsprechenden Reinigungsmitteln entfernen.

Montage als Endprofil der 38 mm KERDI-BOARD Bauplatte

DESIGNBASE-QD wird mit KERDI-FIX-Befestigungskleber oder einem gleichwertigen Material verklebt. Tragen Sie den Kleber zum späteren Verkleben auf den Innenbereich des Profils auf. Vor dem Auftragen des Klebstoffs müssen die Oberflächen ordnungsgemäß gereinigt und mit den entsprechenden Produkten entfettet werden.

Zur Zeit keine Kundenrezensionen vorhanden.

Eine Rezension schreiben

DESIGNBASE-QD - Sockelleiste oder Volantprofil aus Aluminium

DESIGNBASE-QD - Sockelleiste oder Volantprofil aus Aluminium

Aluminium-LED-Sockelleistenprofil mit zahlreichen Anwendungen, die als Sockel- oder Endprofil auf vertikalen Flächen verwendet werden können. Aluminiumprofile mit einer sichtbaren Oberfläche von 10 mm Breite und einem Freiraum von 39 mm bieten die Möglichkeit, verschiedene LED-Streifen einzulegen.

(Nur Profil, ohne Diffusor oder LED-Leuchten)