TREP-EK

TREP-EK - Leiterauflage aus Edelstahl

Neu

TREP-EK ist ein überlappendes Sprossenprofil aus gebürstetem Edelstahl, rutschfest und kantenschonend durch Abkanten des Bleches.

Mehr Infos

31,09 €

  • seur-banner-003-295x.jpg

WARUM UNS WÄHLEN?

KOSTENLOSER VERSAND
Kostenlose Versandkosten für Bestellungen über 100 €. Gültig für Spanien *, Andorra und Portugal *. (* Nur Halbinsel)

VERSAND IN 48-72 STUNDEN
Wir versenden in ganz Europa. Bestellungen, die tagsüber eingehen, werden in der Regel am nächsten Tag versandt und nach Versendung innerhalb von 48 bis 72 Stunden auf der Halbinsel ausgeliefert. (Werktage von Montag bis Freitag)

MEHR ALS 20 JAHRE ERFAHRUNG
Wir beraten und lösen Ihre Zweifel vor, während und nach dem Kauf, damit Sie Ihr Produkt erraten und genießen können.

MIT VERTRAUEN KAUFEN
100% sicher und geschützt, können Sie mit Karte, Paypal und Überweisung bezahlen.

ZUFRIEDENHEITSGARANTIE
Sie haben 15 Tage Zeit, Ihren Kauf zurückzugeben, wenn Sie nicht vollständig zufrieden sind, und 2 Jahre Garantie auf alle unsere Produkte.

Vorschau der Versandkosten

Schlüter TREP-E sind rutschfeste Treppenstufenprofile aus Edelstahl oder Treppenkanten zur Herstellung sicherer und dekorativer Stufen. Es kann auf Keramikfliesen oder Natursteinstufen sowie mit dünnen Beschichtungen ab einer Dicke von 2 mm aufgetragen werden. Es ist besonders für Treppen mit hohem Fußgängerverkehr geeignet, wie z. zB in Büros oder öffentlichen Gebäuden.

Die Schlüter TREP-E Treppenkantenschutzvorrichtungen schützen die Stufenkanten und bieten aufgrund ihrer rutschfesten Entlastung (BIA-Testzertifikat, Gruppe R 10 V6) und guter optischer Wahrnehmung ein hohes Maß an Sicherheit. Stecker für die Seitenverkleidung sind als Zubehör erhältlich.

Schlüter TREP-EK ist eine Variante ohne Verriegelungsflügel, die auf die Stufe geklebt werden muss. Dieses Profil eignet sich für die spätere Installation auf Stufen mit beschädigten Kanten, um ein Ersetzen beschädigter Fliesen zu vermeiden.

Die Schlüter TREP-EFK-Sprossenprofile sind ein besonders rutschfestes Edelstahlprofil für eine sichere und attraktive Sprossenkonstruktion. Es kann mit Montagekleber auf einer geplanten Aussparung oder direkt auf der Stufe platziert werden.

Überlappende Stufen für Treppen aus Edelstahl Modell TREP-EK

Material

Schlüter TREP-E ist in folgenden Ausführungen erhältlich:

E = Edelstahl

  • V2A Material Nr. 1.4301 = AISI 304
  • V4A Material Nr. 1.4404 = AISI 316L

Schlüter TREP-EK ist in folgenden Ausführungen erhältlich:

E = Edelstahl

  • V2A Material Nr. 1.4301 = AISI 304

Schlüter TREP-EFK ist in folgenden Ausführungen erhältlich:

E = Edelstahl

  • V4A Material Nr. 1.4404 = AISI 316L

Eigenschaften und Anwendungsbereiche:

In bestimmten Fällen muss die Eignung des Materialtyps auf die zu erwartenden chemischen oder mechanischen Schäden überprüft werden.

Die Verwendung von Schlüter TREP-E ist insbesondere für Anwendungen mit hohen mechanischen und chemischen Schäden angezeigt, wie z. zB in Bereichen, in denen aggressive Reinigungsmittel verwendet werden. Abhängig von den erwarteten chemischen Angriffen können Sie zwischen Edelstahlsorten 1.4301-V2A (AISI 304) oder 1.4404-V4A (AISI 316L) wählen. Für Bereiche mit besonderen Angriffen, z. B. in Schwimmbädern (Süßwasser), empfehlen wir die Verwendung von Edelstahl 1.4404-V4A (AISI 316L). Edelstahl widersteht nicht allen chemischen Angriffen wie Salzsäure, Flusssäure und Salzkonzentrationen. Achten Sie bei Salzwasserpools (Meerwasser) darauf. Spezielle Angriffe müssen überprüft werden, bevor die Profile installiert werden.

Wie benutzt man

  1. Schlüter TREP-E muss je nach Dicke der Fliesen gewählt werden.
  2. Das Abdeckmaterial sollte in der entsprechenden Höhe auf die Stufe gelegt werden.
  3. Der Klebstoff sollte im Bereich der Stufenkante aufgetragen werden.
  4. Der Hohlraum unterhalb des Profils muss mit einem geeigneten Klebstoff gefüllt werden. Hinweis zu den Punkten 3 und 4: Wenn ein dickschichtiger Klebstoff auf die Sprossen der Stufen aufgetragen wird, sollte der hydraulisch abbindende Klebstoff gemäß den Anweisungen des Herstellers mit Sand gemischt werden, oder es sollten mittelschichtige Mörtel verwendet werden.
  5. Positionieren Sie Schlüter TREP-E durch Drücken und Ausrichten des Profils, sodass die Vorderseite des Profils über die Fliese des Steigrohrs hinausragt, oder platzieren Sie alternativ das bündige Profil mit dem Steigrohr.
  6. Der trapezförmige perforierte Befestigungsflügel sollte vollständig mit Klebstoff bedeckt sein.
  7. Ordnen Sie die Fliesen so an, dass sie bündig mit der Oberseite des Profils abschließen. Im Lieferbereich mit dem Profil dürfen auf der Rückseite der Fliesen keine Lücken vorhanden sein.
  8. Ein Gelenk von rd. 2 mm zwischen Fliese und Profil.
  9. Diese Fuge muss vollständig mit Vergussmaterial gefüllt sein.
  10. Bei der Platzierung von Schlüter TREP-E in Mörtelestrich muss das Profil vollständig in den Mörtel eingesetzt werden. Die perforierte Seite des Profils muss mit einem Mörtel von mindestens 15 mm bedeckt sein.
  11. Bei Verwendung dünner Abdeckungen muss Schlüter TREP-E so auf die Stufe gelegt werden, dass sich die Vorderseite des Profils auf der gleichen Höhe wie die Steigleitung befindet. Die perforierte Seite des Profils muss vollständig mit dem Abdeckmaterial bedeckt sein, damit es sich auf der gleichen Höhe wie das Profil befindet. Die Profile sollten vorher gereinigt oder entfettet werden. Alternativ kann das Profil auch bündig mit dem Steigrohr abschließen. Siehe Zeichnung "Beispiel für die Installation von Schlüter TREP-E".

Gebrauchsanweisung für Schlüter TREP-EK / -EFK

  1. Die Kanten der Stufen sollten bei Bedarf gereinigt und repariert werden.
  2. Die Rückseite des Schlüter TREP-EK / -EFK muss bei Bedarf ebenfalls gereinigt und entfettet werden.
  3. Das Profil wird je nach Träger mit einem geeigneten Klebstoff versehen, z. Ex. mit Epoxidharz oder mit Schlüter KERDI-FIX (siehe Produktdatenblatt 8.3). Der Klebstoff muss auf die gesamte Oberfläche aufgetragen werden.

Hinweis: Das installierte Profil ragt ca. 2,5 mm (2 mm bei Verwendung von Schlüter TREP-EFK) über der Beschichtung.

Instandhaltung

Die Sprossenprofile Schlüter TREP-E und TREP-EK erfordern keine besondere Wartung. Witterungseinflüsse oder aggressive Substanzen, die Edelstahl ausgesetzt sind, sollten regelmäßig mit nicht aggressiven Reinigungsmitteln gereinigt werden. Regelmäßige Reinigung hält nicht nur Edelstahl sauber, sondern verringert auch das Korrosionsrisiko. Reinigungsprodukte dürfen in keinem Fall Salzsäure oder Flusssäure enthalten.

Kontakt mit anderen Metallen wie normalem Stahl sollte vermieden werden, da dies zu Rost führen kann. Die Verwendung von Werkzeugen zum Entfernen von Mörtelresten wie Spateln und Stahlwolle sollte ebenfalls vermieden werden. Bei Bedarf ist Schlüter CLEAN-CP Reinigungspolitur erhältlich.

Zur Zeit keine Kundenrezensionen vorhanden.

Eine Rezension schreiben

TREP-EK - Leiterauflage aus Edelstahl

TREP-EK - Leiterauflage aus Edelstahl

TREP-EK ist ein überlappendes Sprossenprofil aus gebürstetem Edelstahl, rutschfest und kantenschonend durch Abkanten des Bleches.